Mac Software - 3D-Modellieren

Irgendwann vor ein paar Jahren hat unsere Tochter mit dem Fotografieren angefangen und supertolle Ergebnisse erzielt, einfach so... Hach, wenn ich doch nur so talentiert wäre. Wenigstens probieren wollte ich es. So begann also auch ich mit dem Fotografieren. Glücklicherweise haben wir in der Familie so unterschiedliche Geschmäcker, dass kein Konkurrenzdenken aufkam. Jeder knipste seine Motive - nur mit dem Unterschied, dass ich benahe jedes Bild nachbearbeiten musste, bis mir die Bilder so einigermassen gefielen. Dabei habe ich die HDR-Fotografie entdeckt und den Umgang mit Bildbearbeitungssoftware.

Am Ende hatte ich irgendwie alles mal geknipst, was mir so über den Weg lief. Da mir das Talent für Schnappschüsse fehlt und die Geduld Aufnahmen zu planen und auf Ereignisse zu warten, kam mir die Idee, die Motive selbst zu erstellen. Das war der beginn des 3D-Modellierens.

Begonnen habe ich mit eher technischen Modellen, dann kamen eher organische Modelle und später Landschaften, Personen und Kleidung hinzu. Für die Oberflächentexturierung und die Farbgebung benötigte ich Programme zum zerlegen der UV-Flächen und natürlich viele Referenzenbilder, fertige Texturen oder Texturgeneratoren. Als kommenden Schritt möchte ich Texturen selber malen.

Entsprechend ist meine Software mitgewachsen. Im Folgenden habe ich eine Liste meiner Software und ihrer für mich wichtigsten Eigenschaften zusammengestellt.

  • Strata Design - geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene, schnelles Erstellen von fotorealistischen 3D Modellen, einfache Handhabung per Tastatur/Mouse-Kombination, Texturen nur per UV (nicht ganz so einfach), exzellentes Rendern. Gehe zum Steckbrief

  • ZBrush - Modellieren wie mit Wachs, keine intuitive Handhabung, Steuerung mit Tablett und drucksensitivem Stift möglich, Modelloberflächen können "bemalt" werden und zum Export in UV's gewnadelt werden Gehe zum Steckbrief

  • Vue - Landschaften gestalten und mit Objekten bevölkern, natürlichen Pflanzenbewuchs erzeugen, hat sehr viele Möglichkeiten (es gibt viel zu lernen), pausenlos Abstürze, sehr instabiles Programm, gute Renderergebnisse sind nicht einfach zu erreichen Gehe zum Steckbrief

  • GeoControl (is now World Creator at Cloddy - naturgetreue Landschaften generieren für den Export nach Vue, die Windows Version ist flott, die Mac Version instabil und einschläfernd langsam, Export von Farbkarten für spätere Materialzuordnung in Vue möglich

  • Poser - bietet viele Möglichkeiten, die ich jedoch nicht nutze; für die einfache Erstellung von Charakteren in 3D-Szenen modifiziere ich die Poser-Figuren.

  • MarvelousDesigner - Erstellen von Kleidung, anschliessenden Export an Poser oder ZBrush; leider hat Marvelous Designer die Preise angehoben. Ich hoffe die alte Version hält durch.

  • UV Layout - Erstellen von UV Layouts für verzerrungsfreie Texturen, Trennen von überlappenden Regionen

  • PhotoScan - Erzeugen von 3D-Objekten inkl. Textur aus Fotoserien

  • Filter Forge - Erzeugen von nahtlosen Texturen, kann auch als Fotofilter verwendet werden

  • Bitmap2Material - Erzeugen von nahtlosen Texturen aus eigenen Fotos; hier empfehle ich die iPad Version (viel günstiger und für mich gleiche Funktionalität

Strata Design 3D CX 7.5

Sterne_5

Mit Strata Design lassen sich erstaunliche 3D-Modelle relativ einfach erstellen. Durch ziehen, teilen, hinzufügen von Flächen, Kanten und Punkten können aus Grundkörpern komplizierte Modelle erstellt werden. In einem UV Layout Modus können Textur und Modellflächen aufeinander abgestimmt werden. Die Rendermaschine bringt schnelle und exzellente Ergebnisse.

PLUS
  • einfache Bedienung per Mouse und Tastatur
  • einfache Navigation im 3D-Raum
  • einfache Einbindung von Texturen inkl. Bump-Map und Stencil
  • einfaches Layout der UV's
  • präzises Arbeiten möglich
MINUS
  • Export in andere Anwendungen übernimmt teilweise Texturen nicht korrekt
  • importierte Objekte werden in eine Gruppe gepackt, wodurch Texturen neu angelegt werden müssen
  • wird bei grossen Modellen extrem langsam
  • sehr schwache Speicherfunktion, um Arbeitsschritte rückgängig zu machen
Foto_Strata_Render
Foto_Strata_Render

ZBrush 4R6

Sterne_5

ZBrush ist ein fantastisches Programm, das leider eine sehr lange Einarbeitungszeit benötigt und keine intuitive Oberfläche besitzt. In meinem Software-Zoo ist es das hervorragendste und auch schwierigste Programm. Mit ZBrush lassen sich technisch anmutende Modelle und organische Modelle erstellen. Anstatt Linien, Kanten und Punkte zu bewegen, arbeitet man in ZBrush mit Pinseln, als würde man Ton oder Knetmasse bearbeiten. Die Modelle können per Hand oder mit Texturen bemalt werden. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

PLUS
  • künstlerisches Gestalten von Modellen bis ins kleinste Detail mit einer Vielzahl von Werkzeugen
  • sehr unkomplizierte 3D-Navigation mit der Mouse
  • unübertroffene Möglichkeiten der Texturierung
  • sämtliche Schritte der Modellierung werden aufgezeichnet und alle Schritte lassen sich rückgängig machen
  • ... und nicht zu vergessen: sämtliche Versionsupdates von ZBrush 4 waren kostenlos und beinhalteten revolutionäre Funktionserweiterungen
MINUS
  • vor dem Export in andere Anwendungen müssen UV's erzeugt werden (wenn man mit ZBrush von Scrap beginnt)
  • die Modellerstellung erfordert sehr viel Planung, insbesondere wenn exportiert werden soll
  • die Bedieneroberfläche lässt sich zwar komplett anpassen, ist jedoch extrem gewöhnungsbedürftig und kaum intuitiv zu erfassen
Foto_ZBrush_Render
Foto_ZBrush_UVs

Vue 11 Complete

Sterne_3

Vue

PLUS
MINUS
Foto_Vue_Render
Foto_Vue_Material

comments powered by Disqus